Startseite Kontakt Impressum

Über mich Galerie Über die Naturheilkunde Behandlungs- methoden Behandlungs- möglichkeiten Schwerpunkte der Praxis
Frühdiagnostik und Vorbeugung vns-Analyse Medizinische Hypnose wingwave® Nichtraucher werden Ästhetische Medizin/ Behandlung von Falten
Der erste Termin Folgetermine/ Sprechzeiten Kosten/Gebühren
Aktuelles Montmorency- Sauerkirschen Interessante Links Fachliche Links Praxis-Blog

Ästhetische Medizin / Behandlung von Falten

Ich habe mich bewusst dafür entschieden Menschen auch "äußerlich" zu behandlen, um ihr inneres Wohlsein zu steigern. Dafür verwende ich ausschließlich Materialien, die natürlich oder von Natur aus im Körper vorhanden sind. Gerne informiere ich Sie in einem persönlichen Gespräch über die Produkte und die Datails meiner Leistungen im natürlich-ästhetischen Bereich der Medizin.

Der Wunsch der Menscheit die ewige Jugend zu erreichen reicht bis in die Antike. Bis heute zählen Falten als äußere Alterungsmerkmale als eine Art Indikator für den Zustand unseres Körpers. Wir Menschen gehen instinktiv davon aus, dass jemand der jung ist, keine Falten hat gesund, fit und vor allem hormonell gut aufgestellt ist. Tatsächlich ist diese Annahme nicht unbegründet und richtig. Je älter wir werden, um so mehr Falten bilden sich. Viele Menschen fühlen sich dadurch nicht mehr attraktiv genug. Dies kann mitunter unbewusst zu deutlichen Beeinträchtigungen der psychischen Verfassung im Alltag werden. Um die Folgen des Alterns möglichst gering zu halten hat sich Mutter Natur einiges einfallen lassen. Etwas davon haben die Menschen erkannt und übernommen.

Unser Körper produziert einen natürlichen Stoff gegen Falten: körpereigenes Hyaluron. Hyaluron hat die Eigenschaft relativ viel Wasser an sich binden zu können und die Haut somit straff und jung zu erhalten. Leider wird bereits in einem Alter von 40 Jahren nur noch die Hälfte der ursprünglichen Menge an Hyaluronsäure produziert. Die Folge davon ist, dass es zu einer zunehmenden Bildung von Falten kommt. Es gibt aber ein paar Möglichkeiten die Produktion und die Wirkung der Hyaluronsäure zu steigern.


Behandlung mit dem Onetec®-System

Die technische Basis von onetec® ist das neue RWS-Verfahren (Radio Wave Spectrum), das mit diesem System erstmals auch in der kosmetischen Anwendung gentutzt werden kann. Das Verfahren basiert auf speziell modulierten, hochfrequenten Energieimpulsen. Berührt der Aktiv-Applikator die Haut, werden diese Energieimpulse in Wärmeimpulse umgewandelt. Die Leistungsgabe des Systems hinsichtlich Impulsstärke und Impulsdauer, sowie Moldulation des Impulsspektrums wird durch Mikroprozessoren exakt gesteuert. Dadurch werden schonende, sichere und effektive Behanldungen mit minimalster Gewebebelastung möglich.

Mit Onetec® können unter anderem Stielwarzen, rote Äderchen (Couperose), Pigment- und Altersflecken und Blutschwämmchen entfernt werden. Genauere Informationen über den Ablauf einer Behandlung mit dem onetec®-System erfahren Sie auf der Seite www.praxis-duven.de.


Behandlung mit Hyaluronsäure

Bei der Behandlung durch Hyaluronsäure wird das Gebiet der Falte oder des Gelenkes mit einer dafür geeigneten Hyaluronsäure unterspritzt. Hyaluronsäure ist ein körpereigener Stoff und ein wichtiger Bestandteil des menschlichen Bindegewebes.

Ein Merkmal der Hyaluronsäure ist die Fähigkeit relativ viel Wasser an sich zu binden. Diese Eigenschaft macht man sich bei der Behandlung zunutze. Durch die Positioniereung des Hyaluronsäuregels in der Haut wird dieser Bereich durch gespeichertes Wasser aufgepuffert und die Falte somit aus ihrer Tiefe angehoben. Die Haut sieht somit frischer, fester und gesünder aus. Ähnliches passiert beim Volumenaufbau von Lippen und Wangen etc. Genauere Informationen über den Ablauf einer Behandlung mit Hyaluronsäure erfahren Sie auf der Seite www.praxis-duven.de.


Behandlung mit PRP/Vampire-Lifting

PRP oder auch Vampire-Lifting genannt ist eine Methode, die sowohl zur Behandlung von Falten, zur Hautverjüngung, bei Haarausfall als auch bei degenerativen, rheumatischen Gelenkbeschwerden eingesetzt wird. PRP bedeutet "Plättchen-reiches Plasma" und ist das zentrifugierte Plasma des Eigenblutes. Der Name Vampire-Liftung stammt von dem Ausgangsprodukt der Behandlung; dem Eigenblut.

Das durch Zentrifugieren vom Vollblut getrennte Plasma ist sehr reich an Blutplättchen (Thrombozyten), die einen hohen Gehalt an diversen Wachstumsfaktoren besitzen. Das Serum wird direkt nach der Aufbereitung in die Haut injiziert, wo es einen Impuls zur Zellteilung und Regeneration gibt. Die im Serum enthaltenen, körpereigenen Wachstumsfaktoren stimulieren u. a. die Produktion elastischer und kollagener Fasern und regen die körpereigene Produktion von Hyaluronsäure an. So wird vermehrt Wasser gebunden und Feuchtigkeit in der Haut gespeichert. Ein erstes sichtbares Ergebnis ist nach ca. 2-3 Wochen zu erwarten. In der Regel werden mehrere Behandlung innerhalb weniger Wochen/Monate durchgeführt. Genauere Informationen über den Ablauf einer Behandlung mit PRP erfahren Sie auf der Seite www.praxis-duven.de.


Lipolyse: die Fett-weg-Spritze

Die Lipolyse ist eine neuartige Methode Fettpolster aufzulösen, die durch gewöhnliche Methoden, wie Diät und Sport nicht von alleine verschwinden. Jeder kennt das: es gibt bestimmt Stellen am Körper, wo sich Fett angesiedelt hat und einfach nicht mehr weg gehen will. Sport und strenge Diäten können zwar im Gesamtbild und am Gewicht einiges ändern, aber dadurch treten die Problemzonen oft noch deutlicher in den Vordergrund. Hier setzt sie Fett-weg-Spritze an. Der Wirkstoff Phosphatidylcholin (PPC) der Spritze, der aus der Sojabohne gewonnen wird kann die Fettzellen auflösen, so dass diese über das Blut und die Lypmphe abtransportiert und später ausgeschieden werden können. Das PPC wird mit einer kleinen Spritze in das Fettgewebe gespritzt, wo es danach zu einem gesteigerten Fettabbau kommt.
Das Lipolyse-Verfahren dient nicht dazu abzunehmen, sondern gezielte Stellen wie Doppelkinn, den sogenannten Hormonnacken, oder "Hüftgold" und Reiterhosen zu behandeln. Genauere Informationen über den Ablauf einer Behandlung erfahren Sie auf der Seite www.praxis-duven.de.


Medizinisches Micro Needling (MMN)

Ein steriler Handroller (Dermaroller), der mit kleinsten Nadeln besetzt ist stimuliert die Haut. Die minimal erzeugten Verletzungen und die Perforation der Haut fördern die körpereigene Produktion von Kollagen, Elastin und Hyaluronsäure. Durch die danach eingesetzen und aufgetragenen Mittel erfährt die Haut einen Anti-Aging-Effekt. MMN eignet sich besonders gut für Pigmentflecke, sonnengeschädigte Haut, Narben, Aknenarben, Brandnarben, Dehnungs- und Schwangerschaftsstreifen sowie Falten. Das Micro Needling ist auch mit dem Vampire-Lifting kombinierbar, wobei dann das Eigenserum auf die Haut aufgetragen wird.

Im Abstand von zwei bis drei Wochen sollten insgesamt 6-10 Behandlungen erfolgen, um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Danach können regelmäßig einzelne Behandlungen zur Auffrischung und Erhaltung des Hautbildes erfolgen.

Die Technik des Micro Needlings wurde bereits in den 80er Jahren bekannt, erfährt aber in den letzten Jahren, nicht zuletzt durch den erzielten Erfolg einen erneuten Boom. Genauere Informationen über den Ablauf einer Behandlung erfahren Sie auf der Seite www.praxis-duven.de.


Behandlung mit Akupunktur

Bei der kosmetischen Anwendung der Akupunktur wird durch das Setzen von Nadeln, sowohl an den lokalen Falten als auch an bestimmten organbezogenen Punkten auf dem Körper ein Gleichgewicht zwischen den Organen und lokalen Falten hergestellt. Die kosmetische Akupunktur ist also mehr als eine rein lokale Anwendung auf den Falten. Vielmehr geht es auf die Ursachen von Faltenbildung und trockener Haut ein.

Das Setzen der Nadeln im Bereich der Falten dient der Stimulation der Nerven, die den Gefäßtonus regeln und somit für die Durchblutung und Versorung dieser Hautareale zuständig sind. Die Körpernadeln dienen als Reiz für die Organe um die Qualität des Blutes und die Bildung von Hormonen und Gewebe aufbauenden Stoffen, bzw. deren Transport in die Zellen zu festigen.

Zusätzlich kommen andere Verfahren wie Schröpfen und Gesichtsmassagen zum Einsatz, die Einfluss auf die Durchblutung der Haut haben und die Behandlung somit abrunden und die Regenerationsfähigkeit unterstützen.

Genauere Informationen über den Ablauf einer Behandlung erfahren Sie auf der Seite www.praxis-duven.de.


Vorbeugung durch Ernährung und Gewohnheiten

Unser Körper bildet in jeder Sekunde physiologisch durch den Zellstoffwechsel sogenannte freie Radikale. Das sind Molekülteile, die andere Zellen angreifen und zerstören können. In der "Theorie der freien Radikale" wird beschrieben, dass diese Teilchen ursächlich an einem schnelleren Alterungsprozess beteiligt sind, weil sie Zellen zerstören und so die Regeneration aufhalten.

Einige Faktoren und Umstände im Alltag führen zu einer erhöhten Produktion von freien Radikalen. Hierzu zählen vor allem Stress, Rauchen, UV-Strahlung und Umweltgifte. Besonders Stress ist einer der Hauptfaktoren frühzeitiger Alterung. Zum Glück gibt es aber auch Nahrungsmittel bzw. Bestandteile daraus, die freie Radikale binden und sie unschädlich machen können. Die sogenannten Antioxidantien schützen unsere Zellen vor Angriffen der freien Radikale und tragen somit sehr zu unserer Gesundheit und jugendlichem Aussehen bei.

Antioxidantien kommen hauptsächlich in Pfanzen, Früchten und naturbelassenen Ölen vor. Diese Komponenten sollten demnach einen höheren Stellenwert in unserem Speiseplan erhalten. Eine dieser potenten antioxidativen Früchte ist die Montmorency-Sauerkirsche. Mit ihr habe ich mich etwas genauer auseinander gesetzt. Mehr darüber erfahren Sie hier.



"Schönheit ist die vollkommene Übereinstimmung des Äußeren und des Inneren."


© 2017 Naturheilpraxis Duven - Alle Rechte vorbehalten